Bewegungspausen fördern nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Denkleistung. (Foto: Martin Klindtworth/Eurocres ActiveOffice®)
Termin: 27. Juni 2018

Zukunftskonferenz Wissensarbeit und Gesundheit

Das Deutsche Netzwerk Büro e. V. veranstaltet am Mittwoch, den 27. Juni 2018 einen Innovationskongress für gesundheitsfördernde Arbeitsumgebungen. Die Konferenz in Berlin führt sowohl Konzepte und Produkte als auch Ideengeber und Nutzer zusammen.

Mangelnde Bewegung und monotone starre Körperhaltungen gehören zu den Hauptursachen für krankheitsbedingte Fehlzeiten in Bürobetrieben. Im Kontext der stetig zunehmenden Bedeutung der Wissensarbeit als Grundlage für Innovationen – vor allem vorangetrieben durch die neue digitalisierte Arbeitswelt – wird die Gesundheit der Büromitarbeiter zum zentralen Faktor für den Erfolg und die Existenzsicherung der Unternehmen.

Deshalb ist es notwendig, neue Denkansätze, Produkte, Lösungen und Prozesse zu entwickeln, um die Mobilität und Flexibilität im Büro zu erhöhen. Ziel ist es, zu mehr intuitiver Bewegung im Arbeitsalltag zu animieren und gesundheitsfördernde Arbeitsumgebungen entstehen zu lassen, die nachhaltig die Gesundheit der Mitarbeiter fördern. Dabei zählt eine gelebte Unternehmenskultur, in der Gesundheit als elementarer Baustein gilt und behandelt wird, zu den Grundvoraussetzungen.

Aktuelle Trends und neue Ideen für die Bewegungsförderung im Büro

Das Deutsche Netzwerk Büro e. V. (DNB) – eingebunden in die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales – unterstützt gute Büroarbeit und sichert den Wissenstransfer in die breite Öffentlichkeit. Die „DNB-Zukunftskonferenz Wissensarbeit und Gesundheit“ in Berlin beleuchtet daher die aktuellsten Trends und Entwicklungen zur Bewegungsförderung im Büro, stellt innovative Ideen und Produkte vor und bietet ein Forum für den Gedankenaustausch zwischen Ideengebern/Designern, Herstellern und Nutzern.

Interaktive Methoden von Open Space bis Design Thinking und ein unkonventioneller Tagungsort bilden den Rahmen für hochkarätige Vorträge, Workshops und Umsetzungsbeispiele mit viel Raum für einen lebhaften Austausch.

Gefördert durch:

 

 

 

 

Programm:

  • 10:00 Uhr Begrüßung und Einführung/Moderation
    David Wiechmann, stellvertretender Vorsitzender Deutsches Netzwerk Büro e. V.
  • 10:10 Uhr Impulsvortrag
    Warum Gesundheit neu gedacht werden muss
    Anja Kirig, Trendforscherin, Zukunftsinstitut GmbH
  • 10:35 Uhr Wissenschaftliche Einordnung
    Dr. Birgit Sperlich, Institut der Sportwissenschaft an der Universität Würzburg
  • 11:00 Uhr Design Thinking
    Wissensarbeit und Gesundheitsförderung – Erkenntnisse aus einem Nutzerworkshop am Hasso-Plattner-Institut Potsdam
    Carolina Welter, Managerin ActiveOffice®, Eurocres GmbH
  • 11:20 Uhr Erfrischungs- und Bewegungspause
  • 11:40 Uhr Erfolgreiche Nutzerkonzepte und bewährte Produktlösungen
  • 12:15 Uhr Open Space
    Informationen zu Fördermöglichkeiten, aktuellen Studien und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • 13:00 Uhr Mittagspause
  • 13:45 Uhr Open Space
    Expertengespräche zu Nutzerkonzepten und Produktlösungen
  • 14:45 Uhr Vortrag
    Beschäftigte bewegen, sich zu bewegen – Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Change Management
    Dieter Boch, Geschäftsführer Institut für Arbeitsforschung und Organisationsberatung iafob deutschland GmbH
  • 15:15 Uhr Praxisbeispiel
    Ein nachhaltig implementiertes Bewegungskonzept, das von den Beschäftigten an- und wahrgenommen wird
  • 15:45 Uhr Fazit
  • 16:00 Uhr Optional Public Viewing
    FIFA WM Deutschland – Südkorea
  • 18:00 Uhr Ende

Zusammenfassende Informationen zur Veranstaltung finden Sie in diesem Flyer.

Premium Partner:

 

 

 

Partner:

     

 

 

Fortbildungspunkte:

QUALITY OFFICE-Berater erhalten für die Teilnahme 6 QO-Punkte.

Und auch VDSI-Mitglieder erhalten für die Teilnahme 2 VDSI-Arbeitsschutz- und 2 VDSI-Gesundheitsschutzpunkte.

Termin: 27. Juni 2018 (10:00 – ca. 16:00 Uhr)

Ort: BERLINER FREIHEIT – Berliner Freiheit 2 (Potsdamer Platz), 10785 Berlin, www.berlinerfreiheit.com

Teilnahmegebühr:

199,00 Euro netto

Frühbucher – Bei Anmeldung bis 15. Mai 2018: 149,00 Euro netto
Studierende (Nachweis erforderlich): 99,00 Euro netto

In der Teilnahmegebühr ist ein Catering (Imbiss, Kaffeepausen) enthalten.

 

Information und Kontakt:

Mensch&Büro-Akademie
Vangerowstraße 14/1
69115 Heidelberg
Tel: +49 (0)6221 6446-36
Fax: +49 (0)711 7594-19036
Mail: mb-akademie@konradin.de
www.menschundbueroakademie.de