Flokk__CEO_Lars_I_Roiri.jpg
Lars I. Røiri, CEO von Flokk. Foto: Flokk
Flokk

Marktführer

Durch die Übernahme des größten polnischen Bürostuhlherstellers Profim wächst die aus Skandinavien stammende Flokk-Gruppe weiter.

Die Flokk-Gruppe, Marktführer für Gestaltung, Entwicklung und Herstellung von Büromöbeln in Europa, hat einen Vertrag zum Kauf der polnischen Firma Profim durch Aktientausch unterzeichnet. Profim ist derzeit einer der führenden Hersteller von Büromöbeln in Mitteleuropa. Das Unternehmen verzeichnet seit mehreren Jahren ein deutliches Wachstum durch steigende Marktanteile in den Hauptmärkten Deutschland und Polen. „Flokk hat den Ehrgeiz, einer der führenden europäischen Akteure in der Büromöbelindustrie zu werden und mit Profim als Teil der Gruppe wird unsere Position in den Schlüsselmärkten gestärkt“, sagt Lars I. Røiri, CEO von Flokk.

Mit einem Gesamtumsatz von annähernd NOK 3 Milliarden (ca. EUR 311 Mio.) und acht starken Marken wird Flokk eine klare marktführende Position auf mehreren europäischen Märkten einnehmen.

Die Transaktion wird voraussichtlich bis April 2018 abgeschlossen sein. Flokk und Profim werden bis zum Abschluss der Transaktion weiterhin als zwei getrennte Unternehmen agieren.

www.flokk.com